http://www.goodnightring.de/ek.css

Funktionsweise des Rings

Akupressur - Seit tausenden von Jahren wird diese alte chinesische Technik bereits erfolgreich gegen eine Vielzahl körperlicher Beschwerden eingesetzt.

Der Akupressur-Ring drückt durch seine beiden Aktivatoren auf zwei Akupressurpunkte im kleinen Finger. Durch den dickeren Teil des Rings an der Fingeraußenseite und dem kleinen Punkt an der Finger-Innenseite gibt der Ring beidseitig geringen Druck auf zwei Meridian-Linien. Diese Meridiane verlaufen bis in die Nasen- und Rachenregion.

mann-in-schlafposition-mit-schnarchring

Wir bieten den Ring in drei verschiedenen Größen an: Klein, Mittel und Groß.

Der Ring verfügt außerdem über eine kleine Lücke, so kann die Größe individuell angepasst werden. Dadurch ist das An- und Ablegen des Rings sehr einfach.

Achtung: Das einmalige Ring-Design ist durch weltweite Patente geschützt! In Deutschland ist der Good-Night Akupressur-Ring nur über uns zu beziehen.

hand
Wie auf dem Bild zu sehen, muss der Ring soweit wie möglich unten am Finger getragen werden.

Legen Sie den Ring ca. eine halbe Stunde bevor Sie zu Bett gehen an und geben Sie dem Ring einen kleinen Druck, so dass die richtigen Punkte im Finger "aktiviert" werden.

Wichtig: Der Ring sollte bis unten an den Finger geschoben werden, nur dort befinden sich die beiden Akupressurpunkte. 

Morgens nach dem Aufstehen sollte der Ring wieder abgelegt und insgesamt nicht länger als zwölf Stunden täglich getragen werden.

Starkes Übergewicht und Alkoholkonsum können die Wirkung des Rings beeinträchtigen.